Rock im Saal 2019 @ Gasthof Tepferdt, Rees/Haldern

Veranstaltung: Rock im Saal
Bands/Künstler: BRETT, Thirsty Eyes, HMLTD, The Qool Quest
Datum: 26.01.2019
Besucher: ca. 500
Location: Gasthof Tepferdt, Rees/Haldern
 
So what?!? Hallo? Was war das denn bitte? Na klar. BRETT, Thirty Eyes und The Qool Quest. Ok. Sehr schick. Aber HMLTD? Wer die eingefangen hat, der gehört sowas von geküsst! Wirklich jetzt! Das Beste was die Stage live aktuell zu sehen bekommt. Shit Brexit! Diese Kapelle gehört auf alle Bühnen, aller Festivals, ever!
Aber von Anfang an bitte! BRETT. Kraftklub. Wie oft mussten die Hamburger Jungs diesen Vergleich wohl schon schlucken. Aber ich kann es drehen und wenden. Musikalisch liegen zwischen Hamburg und Chemnitz hier gerade einmal eine Handbreit. Und das zeugt von Qualität. Und gleichzeitig von Eigenständigkeit und von Fortsetzung der musikalischen Bandbreite. Hier steht eine Combo auf der Bühne, die keine Vergleiche scheuen muss und jeden schrägen Anflug in der Tonung lässig von der Schulter streifen kann. Respekt!
Mit Thirsty Eyes trommelt eine der besseren PostPunkRockBands und spannenderweise verstehen diese Jungs nicht nur was von dem was sie tun, nein, sie feiern und erkennen auch neidlos die Qualität anderer an diesem Abend an. Sie verstecken sich nicht hinter ihrem eigenen grandiosen Auftritt, sondern gehen völlig steil bei HTMLD. Und all unseren britischen Freunden werden wir trotz der aktuellen Brexit Debatte die Treue halten. Allein musikalisch steht die Insel für so vieles was wir lieben. Und mit HMLTD reiht sich ein junges punklastiges Kollektiv in diese Reihe ein! Order, Order, Order!!! Nix da, der “punkgewordene Ziggy Stardust” erscheint den hardplayverwöhnten RiS Fans und zelebriert einen Auftritt mit allen Ecken und Kanten. Selbst untereinander schenken sich die Jungs so gar nichts. Ein um das Andere Mal scheint alles zu entgleiten um dann wieder in die Spur zu kommen. Alles andere als nur zwei Akkorde! Eben nicht nur Punk. Auch Hymnen! Grandios und neidlos anzuerkennen.
The Cool Quest machten an dem Abend ‘ne Menge Spaß mit funkigem RnB Set und perfekt gesteiltem Sound. Haldern und Kalterm lassen grüßen. Und gleichzeitig leiten sie perfekt über in den dancigen Ausklang der 25. Auflage der „silbernen“ Rock im Saal! Danke dafür!
So. Und jetzt hier ein paar Pics von diesem epischen Abend im Gasthof Tepferd! Auf eines Neues in 2020!
 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.